电竞app哪个好_线上游戏官网~

图片

Alle menschlichen Aktivit?ten finden in einem geographischen Raum gro?er Vielfalt und st?ndiger Transformationen statt. Die Forschungs- und Lehraktivit?ten am Institut für Geographie zielen darauf ab, die Ursachen und Auswirkungen des Globalen Wandels besser zu verstehen und L?sungsans?tze zu erarbeiten, die eine nachhaltige Entwicklung im Anthropoz?n erm?glichen und zu resilienten Strukturen führen.

Forschung am Institut

?

Die Forschung am Institut ist sehr vielf?ltig. In den Bereichen Gesellschaft, Umwelt und Ressourcen besch?ftigen wir uns mit dem Wandel unserer Umwelt, insbesondere Klima und Landnutzung, sowie der Transformation unserer Gesellschaft(en). Wir untersuchen das Management natürlicher und digitaler Ressourcen, Zusammenh?nge zwischen Umwelt und Gesundheit, sowie lokale, regionale und überregionale Mobilit?t und ihre Faktoren. Ein starker Fokus auf methodische Entwicklung in enger Zusammenarbeit von Methoden-, Didaktik- und Fachwissenschaften ist unser Alleinstellungsmerkmal. Geographische Bildung und die visuelle Kommunikation komplexer Zusammenh?nge runden unser Forschungsprofil ab.

?

?

?

zu Forschung & Projekten

?

Geographisches Kolloquium

Studium

Das Institut für Geographie betreut in seinen Studieng?ngen ca. 1870 Studierende (Stand Februar 2022). Unsere Absolventen loben die Wahlm?glichkeiten im Studium sowie die M?glichkeiten zur Profilbildung.

Wichtige Hinweise zum Studium, Links zu Modulhandbüchern, Informationen zu Prüfungen, und Weiteres finden Sie auf unseren Studiumsseiten.

Bachelor

Das Institut bietet die Bachelorstudieng?nge Geographie und Geoinformatik (zusammen mit dem Institut für Informatik) an und ist in anderen Studieng?ngen mit Wahlf?chern vertreten.

Master

Unsere Masterstudieng?nge in Geographie, Geoinformatik, Klima- und Umweltwissenschaften sowie Global Change Ecology spiegeln die Vielfalt unserer Forschung wider.

Lehramt

In den Lehramtsstudieng?ngen k?nnen alle Kombinationen mit allen Schulformen (Gymnasium, Realschule, Mittelschule Grundschule, Drittelfach) studiert werden.

Aktuelles

Hier finden Sie Neuigkeiten zum Institut und dessen Forschungsaktivit?ten.

Informationen und Neuigkeiten zu Lehre und Studium findet Sie unter ? Aktuelles zum Studium“.

?

21. Juli 2022

Das Zwei-Grad-Ziel in Deutschland erreichen

Wie notwendige Klimaschutzstrategien die uns umgebenden Landschaften ver?ndern,
erforscht ein interdisziplin?res Forscherteam der Geographie...

?

[Humangeographie und Transformationsforschung]
电竞app哪个好
4. Juli 2022

Landwirtschaftliche Bodenbearbeitung in Hanglagen führt zu geringeren Ernten

Forscher der Universit?t Augsburg und der Lancaster University untersuchen, wie die Bodenbestellung an H?ngen sich auf die Ernteertr?ge ganzer Regionen auswirkt. Die Ergebnisse ihrer Studie wurden jetzt in der Fachzeitschrift Nature Food ver?ffentlicht.

[Universit?t Augsburg]
电竞app哪个好
1. Juni 2022

DFG-Antrag ?Klimaneutrale Energielandschaften“ bewilligt!

PD Dr. Stephan Bosch (Humangeographie und Transformationsforschung) und Prof. Dr. Harald Kunstmann (Regionales Klima und Hydrologie) haben vor wenigen Tagen die Bewilligung ihres gemeinsamen DFG-Antrages ?Energielandschaften mit weniger als zwei Grad Klimaerw?rmung - Modellierung regionaler Strategien zum Ausbau erneuerbarer Energien unter besonderer Berücksichtigung nationaler und internationaler Klimaziele“ erhalten.

[Humangeographie und Transformationsforschung]
电竞app哪个好
1. Januar 2021

EU Innovative Training Network "Macro and Microplastic in Agricultural Soil Systems" - SOPLAS

The Innovative Training Network “SOPLAS – Macro and Microplastic in Agricultural Soil Systems” coordinated by Prof. Dr. Peter Fiener (Institute of Geography, Augsburg University) started 1st of January 2021. It is a cooperation of 11 European Research Institutions recruiting 14 PhD students.

22. Juli 2020

Wassermangel – Trocknet Bayern aus?

?Niedrigwasser-Management wird nach allen Prognosen auch 2020 Forst- und Landwirtschaft, Beh?rden und Politik vor immer gr??ere Herausforderungen stellen. Was bedeutet zunehmender Wassermangel für die Wasserversorgung in Bayern?...“ BR Doku

15. Dezember 2020

Universit?t Augsburg gründet Zentrum für Klimaresilienz

Trockenheit, Hochwasser, Megacity: Der Klimawandel wirkt sich auf viele Bereiche aus. Im neu gegründeten Zentrum für Klimaresilienz werden bereits bestehende Schwerpunkte zur Erforschung des Klimawandels durch neun weitere Professuren erg?nzt. Ziel der Forschung wird sein, ganzheitliche und umsetzbare Strategien zur Anpassung an die unabwendbaren Folgen des Klimas zu entwickeln und zwar auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Wir freuen uns, dass im Kontext des Zentrums am Institut für Geographie im Jahr 2021 ein Lehrstuhl für Urbane Klimaresilienz sowie ein Lehrstuhl für die Klimaresilienz von Kultu?kosystemen aufgebaut werden.

1. Januar 2021

Internationales Doktorandenkolleg "Um(welt)denken"

Eine tolle Nachricht für die Universit?t Augsburg und die Geographie: Der gemeinsam mit dem Rachel Carson Center for Environment and Society (LMU) gestellte Antrag auf ein Internationales Doktorandenkolleg (IDK) beim Elitenetzwerk Bayern zum Thema ?Um(welt)denken. Die Environmental Humanities und die ?kologische Transformation der Gesellschaft“ wurde positiv beschieden.

Anfahrt

Postadresse

Institut für Geographie

Universit?t Augsburg

86135 Augsburg

?

?

Hausadresse

Institut für Geographie

Universit?t Augsburg

Alter Postweg 118

86159 Augsburg

?

?

Die Büros befinden sich in Geb?ude B.

?

Lagepl?ne und Anreise (Universit?t Augsburg)

? Universit?t Augsburg

电竞app哪个好